Ein Vertreter sucht für seine Produkte die passenden Kunden -
Ein Makler sucht für seine Mandanten die passenden Konzepte!

Was macht ein Versicherungsmakler?Ein Versicherungsmakler ist ausschließlich seinem Auftraggeber verpflichtet und das ist sein Mandant! Ein Makler ist, im Gegensatz zu einem Mehrfachagenten und einem gebundenen Vermittler, nicht an die Gesellschaft(en) gebunden und handelt in deren Auftrag, sondern er ist den Mandaten gegenüber verpflichtet und handelt in dessen Auftrag.
Loyalität - ähnlich wie bei einem Anwalt und Schweigepflicht - wie beim Arzt.Da ein Versicherungsmakler unabhängig aus einer Vielzahl von Gesellschaften und derer Tarife angebotenen Portfolios zugreifen kann, sowie diese miteinander vergleicht, werden so für den Mandaten die für Ihn in Preis & Leistung passenden Versicherungsverträge ermittelt. Zu diesen Dienstleistungen zählt auch die Betreuung und Aktualisierung der abgeschlossenen Verträge.
  • Versicherungsmakler

Rollerversicherung 2016

Neues Jahr – sexy Preise! Auch dieses Jahr bieten wir Ihnen eine Übersicht über die aktuellen Preise für Roller-/Mopedversicherungen – diesmal auch für Fahrer unter 23 Jahren. Wir helfen Ihnen … mehr

Brrrrrrrrrrräääääng-däng-däng-dääng-däääng-dääänggg

Moped-Rollersaison 2016/2017 Auch in diesem Jahr beginnt im März wieder eine neue Mopedsaison. Für Mopeds, Roller und Mofas benötigen Sie ein aktuelles Versicherungskennzeichen – leicht motorisierte Quads, motorisierte Krankenfahrstühle, Pedelecs, … mehr

Welcher Berater handelt in meinem
Auftrag?

Woran erkennt der Kunde, welchen „Vermittler“ er vor sich hat? Transparenz und Verbraucherschutz mehr beim Versicherungsboten!

Rollersaison 2016/2017